Ansage des Anrufbeantworters einer Psychiatrie

„Hallo und Herzlich Willkommen bei unserer Hotline für Menschen mit psychischen Problemen und vielen Dank für Ihren Anruf. Bitte befolgen Sie die nachfolgenden Anweisungen unseres Telefon – Menüs, damit wir den richtigen Gesprächspartner für Sie finden und Ihnen weiterhelfen können!“

Wenn Sie:

… unter einer Zwangsneurose leiden, …

… dann drücken Sie bitte immer wieder die 1.

… Co – abhängig sind, …

… dann suchen Sie sich jemanden, der für Sie die Taste 2 drückt.

… eine Multiple Persönlichkeitsstörung haben, ...

… drücken Sie bitte – je nach ihrem Gefühl – die Tasten 3, 4, 5, 6 usw.

… unter Wahnvorstellungen leiden,  …

… drücken Sie die bitte die 7 und wir stellen eine Verbindung zu Ihrem Raumschiff her.

... Hypochonder sind …

… drücken Sie die 8, wir stellen Sie rund um die Uhr zum Chefarzt durch.

Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis haben, …

.. drücken Sie bitte die 9.
… drücken Sie bitte die 9.
… drücken Sie bitte die 9.

Paranoid sind, 

… dann wissen wir ganz genau, was Sie wollen.
Bleiben Sie in der Leitung, damit wir Ihren Anruf zurückverfolgen können!

Schizophren sind,  …

… hören Sie bitte ganz genau hin. Eine dünne helle Stimme wird
Ihnen zuflüstern, welche Nummer Sie drücken müssen.

… unter Legasthenie (einer Lese- Rechtschreibschwäche) leiden, …

… wählen Sie bitte die folgende Zahlenkombination: 9696969696969696.

… unter Diskalkulie (einer Mathe- Schwäche) leiden, …

… dann ignorieren Sie die Tastennummern und drücken Sie was sie wollen.

… unter Gedächtnisschwund leiden, …

… geben Sie bitte Namen, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Sozialversicherungsnummer – und den Mädchennamen Ihrer Mutter an.

... manisch-depressiv sind, …

… hinterlassen Sie uns bitte nach, vor, vor und nach,
nach und vor, sowie vor oder nach dem Signalton eine Nachricht.
Bitte warten Sie auf den Signalton. Sicherheitshalber rufen Sie
5 Minuten später nochmal an und fragen Sie nach, ob Sie schon
angerufen haben!

… unter einem Minderwertigkeitskomplex leiden, ...

… dann legen Sie bitte auf. Die Leute hier sind viel zu beschäftigt,
um sich ausgerechnet mit Ihnen zu befassen.

… glauben in den Wechseljahren zu sein, …

… dann überprüfen Sie dies bitte zuerst mit den Münztest.
Schlucken Sie dazu eine 1,- € Münze und beobachten Sie was folgt.
Kommen zwei 50,- Cent- Münzen „wieder heraus“,
sind Sie definitiv in den Wechseljahren.

… an Elektro-Hypersensibilität leiden …

… kommen Sie sofort zu uns und
klingeln Sie sturm, bis Sie hyposensibilisert sind.

(Netzfund)